Ich mag's frisch gekocht.. Kirsch - Chutney und eine kleine Versuchung...



Habt Ihr auch schon so viele Kirschen wie wir, hier im Süden?

Unsere Bäume hängen voll mit dieser süßen Sünde..ich kann bei Kirschen nicht " nein " sagen..
Die Versuchung ist einfach zuuuu gross..


Ich liebe Kirschen in allen Variationen ..egal ob Kuchen, Marmelade mit Joghurt oder Quark und natürlich am liebsten direkt vom Baum..




daher freue ich mich schon jedes Jahr, wenn die Kirschbäume reichlich blühen und ich mich voller Hoffnung auf eine reiche Ernte freuen darf.



Heute habe ich ein schönes Rezept für Euch..

Kirsch Chutney....
ich mache immer ein paar Glässer davon..im Sommer kommt es manchmal zum Grillen auf den Tisch ..es schmeckt sehr gut zu gegrilltem Fleisch..im Winter mache ich es gerne zu Ente oder nehme es als Basis für eine Rotweinsoße..




Aber bestimmt gibt es noch sehr viel mehr Möglichkeiten.


Hier nun das Rezept für Euch...

Ihr braucht..

1 kg Kirschen
100 g Zucker
1 Zwiebel
2 Stangen Sellerie
ca. ein 2 cm großes Stück Ingwer
1 rote Peperonie (wer es schärfer mag nimmt zwei)
6-8 Eßl. Essig
Salz und schwarzer Pfeffer
Glässer mit Twist-Off Deckel 

Und so geht's...

Die Kirschen entkernen und grob klein schneiden..mit dem Zucker vermischen und in einem Topf einmal aufkochen..
Die Zwiebel, den Sellerie und den Ingwer sehr fein würfeln und zu den Kirschen geben..
weiter kochen lassen..
Die Peperonie und den Essig dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen..solange einkochen bis es die gewünschte Konsistenz hat.....ich habe es als ca. eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze auf dem Herd.
Noch heiß in die Gläßer abfüllen und auf den Kopf stellen, bis sie abgekühlt sind.
Das Chutney hält sich monatelang verschlossen im Glas und wochenlang in geöffneten Zustand im Kühlschrank.
Richtig gut scheckt das Chutney nach zwei bis drei Wochen Reifung im Glas.


Meinen Kids habe ich noch dieses süße kleine Dessert gemacht...sie freuen sich immer wenn es nach dem Mittagessen noch was Leckeres zum naschen gibt..


weiße Schokolade und Kirschen...ein Traum..eine echte Versuchung..nicht nur bei den Kids..
und so schnell gemacht..
Kinder glücklich..Mann glücklich..Mama glücklich..was will man mehr..



Wünsche Euch noch eine schöne Restwoche..

Guten Appetit und bis bald...







Kommentare :

  1. Jummy. ...Kirschen :-)
    Komisch... ich sehe Kirschen und denke sofort an Kirschplotzer so ganz saftige und mit Sahne obendrauf. Tztztz schlimm oder?
    Kirschmarmelade liebe ich auch so sehr... so schmeckt man noch im Winter den vergangenen Sommer.
    Das Kirschchutney....wow kann ich mir gut zu Wild oder Gegrilltem vorstellen und könnte ich doch glatt auch mal selbstmachen.
    Ach übrigens da kann doch Moncheri einpacken, wenn ich deine Schokokirschen mir so betrachte. Ausserdem ohne Alkohol und prima daher für Jung und Alt ;-)
    Danke für die Tipps und dein nettes Kommentar in meinem Blog! Ich freue mich immer sehr über deine Worte :-)
    Sei ganz lieb von mir gegrüßt ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja..Kirschplotzer...wie herrlich..das muss natürlich auch noch sein..
      Ich habe schon super leckeren gegessen, nur leider habe ich selbst kein so gutes Rezept dafür..
      muss wohl weiter ausprobieren..Oder hast du eins?
      LG

      Löschen
  2. Liebe Tanja,
    tolles Rezept, dass wer ich probieren. Bekomm
    immer viele Kirschen vom Nachbarn.
    Und dann noch in weißer Schokolade - wie lecker!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine..
      ja uns schmeckt das Chutney wirklich gut..
      ich wünsche dir gutes gelingen und eine schöne Restwoche..das Wetter soll ja toll werden.
      Ich grüße dich ganz herzlich..
      Tanja

      Löschen
  3. I love cherries too,but here still not ripely !! Lovely photos,have a nice days!!!xoxo
    Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Vicky..
      in the next few weeks I will feed on cherries ;)
      have a nice week
      xoxo
      Tanja

      Löschen
  4. Kirschchutney wie lecker!!!
    Danke für das Rezept!!

    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    mmmh. Das hört sich gut an.
    Unsere Kirschen sind wohl schon rot
    brauchen aber noch ein paar Tage.
    Mal sehen wieviel uns die Vögel übrig
    lassen,dann will ich das Rezept wohl
    mal ausprobieren.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  6. hallo tanja

    unsere liebe nadine hat dein chutney nachgemacht und als mein lieber - koch ehe mann - es hörte wurde er neugierig auf die zutaten - sprich rezept - mit kirschen kannte er es noch nicht.
    er füllt sich angeregt es nachzumachen - auch mit anderen zutaten wie mango, pfirsich, banane, kürbis und aprikosen - die er als koch in gekaufter form benutz hate. als erstes aber mit kirschen.
    grüsse dragi

    AntwortenLöschen