DIY- Meine Papeterie




Bastelzeit Ihr Lieben!!!!!


Heute gibt es mal wieder eine schöne Step by Step Anleitung.

Vor einigen Tagen habe ich der lieben Sigrid
von Shabby Landhaus so einen Schmetterlings Kranz geschickt...
Ich wollte mich damit bedanken..denn die Liebe hat mir
doch einfach mal so, die schönsten Bowls geschenkt..

Unglaublich..SCHÖN

Ich habe mich wie Bolle darüber gefreut...

Zudem hatten mich schon vor einiger Zeit ein paar Mails erreicht,
wie ich diese Kränze mache..
Hatte sie schon mal in einem Post..
Wer nochmal schauen möchte.. klick


Und bei der lieben Elisabeth von Tante Marlis Gartenblog
habe ich Ihre süßen - tollen Papier Kreationen gesehen.
Grund genug für mich, das Thema auch noch mal aufzugreifen.


Ich liebe es mit Papier zu basteln..
(Basteln...Oh..das Wort mag ich gar nicht..ich finde es wertet immer so ab..)
Aber ich kenne nun mal kein anderes Wort dafür..
Also ich liebe es mit Papier zu basteln arbeiten.
Ohne viel Aufwand kann mal die tollsten Sachen zaubern.


Und hier die Anleitung..

Hier braucht:


1.   alte Buchseiten
     Vorlagen in verschieden Größen
 Bindedraht - Wickeldraht
Holzleim
Jute Faden oder Paket Schnur
Heißkleber


Und so gehts:

2. - eine Schmetterlingsvorlage besorgen z.B. aus dem Internet

    - auf das Buchpapier übertragen und ausschneiden.

    - mit einem Borstenpinsel den Holzleim auftragen
      und trocknen lassen.
      dann Rückseite einleimen.(Pinsel läßt sich mit Wsser reinigen)

 3. -  4-6 cm lange Drahtstücke abschneiden und ein kurzes Stück umbiegen.

     - von der Schnur auch ca.4-6 cm lange Stücke abschneiden.Zur Hälfte nehmen..
       und beide Enden mit zwei Fingern zusammenhalten und mit der anderen 
       Hand, das andere Ende nach rechts drehen. So zwirbelt man die Schnur 
       zusammen und es dreht sich nicht mehr auf.

4.  - nun nimmt man ein Drahtstück und macht Heißkleber drauf.
       (kleiner Tip..ich stecke die Drahtspitze direkt in die Öffnung 
       der Heißklebepistole...das ist die optimale Menge an Kleber)
       dann drückt Ihr das Papier und den Draht zusammen.
       (Papier einfach nach oben schieben )

5.  - jetzt legt Ihr sofort die Schnur obendrauf...solange der Kleber noch flüssig ist.
       auf diese Weise macht Ihr alle Schmetterlinge

6.  - aus dem Wickeldraht formt ihr einen Reif und umwickelt ihn 
       dreimal mit dem Draht...so bekommt er die ideale Stabilität.

      Jetzt nur noch die Schmetterlinge in verschiedenen Höhen um den Reif wickeln.



Meiner Tochter habe ich aus den Schmetterlingen
ein hübsches 3D Bild gemacht.


Diese süßen Libellen hatte ich auch vor einiger Zeit gemacht..
die kommen vielleicht mal auf ein Geschenk.
Süß oder?


Und um Euch noch ein bisschen mehr zu zeigen, habe ich
meine Oktober Arbeit schon ein wenig vorgezogen und diesen
hübschen LorbeerKranz gemacht.
Ja...ich fange normalerweise im Oktober an, auf Weihnachten
meine Sachen zu machen was ich mir so in den Kopf gesetzt habe.



Ich habe euch ganz vergessen zu sagen warum ich mein Papier 
mit Leim überziehe...

Das Papier rollt sich nicht so schnell ein..
wird um ein vielfaches stabiler und
bekommt einen ganz tolles Finish..
Es glänzt nur ganz wenig..ist fast matt..
bei dem Lorbeerkranz müsste man nicht unbedingt
mit Leim überziehen..aber ich mache das immer..
Das Papier gefällt mir so einfach besser.



Vielleicht habt Ihr ja mal Lust ein bisschen mit Papier zu arbeiten!!!
Viel Spaß

bis bald
XoXo

 photo signature_zps758e51cc.png


Kommentare :

  1. Wow toll! Die Libellen mag ich ja fast ein kleines bisschen mehr !o))
    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      ja gell..die Libellen finde ich auch total süß ):

      Löschen
  2. Liebe Tanja,
    ich mag ja Papierbasteleien sehr gern und deshalb gefallen mir Deine gezeigten Sachen total gut!
    Danke für die schöne Anleitung. In die Libellen bin ich ja ganz verliebt ;-)
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Die Kränze sehen echt klasse aus. Alte Bücher zum Dekorieren benutzen ist eine tolle Idee. Danke für diesen inspirierenden Gedankenanstoß. :) Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja!
    Meine Güte ist das wunderhübsch *träum*
    Ich bin total begeistert ...wow was man daraus alles zaubern kann ist einfach herrlich.
    Leider habe ich nicht die Geduld dazu, aber ich bewundere solche Schmuckstücke schon eine ganze Weile.
    Wünsche dir einen traumhaften Herbsttag
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Tanja,

    Ich liebe es schöne Dinge aus alten Buchseiten und du hast wie immer etwas ganz Tolles daraus gezaubert.
    Ich fühle mich ausgesprochen inspiriert. Mal sehen was sich daraus noch in meinem Köpfchen entwickelt :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja,
    mir fehlen die Worte vor lauter Begeisterung! Ich versuche es trotzdem!
    Einfach toll...wunderschön....bezaubernd....
    Ich liebe auch diese Dinge aus Papier, bin auch gerade beim Falten aus alten Büchern,
    Aber deine Kränze sind einfach nur der Oberhammer!
    Danke, dass du auch zeigst, wie du das machst und die Insidertipps, die immer Gold wert sind!
    LG Astrid, die auch nicht so gerne als "Basteltante" betitelt werden möchte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid...
      lieben Dank für dein Kompliment...
      Ja ich finde das " Basteltante " auch schrecklich..
      wir sind nicht im Kindergarten....
      LG
      Tanja

      Löschen
  7. So schön!!!!!!!!!

    Viele, viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine meine liebe Tina...
      Dir noch wundervolle sonnige Tage
      Tanja

      Löschen
  8. Hallo du Liebe,
    gell soooooo schön sind meine Stoffblümchen *freu* und ich muss dir gestehen, es hat ein bissel gedauert, bis ich den idealen Platz für sie gefunden hab und in diesem Kranz gefallen sie mir besonders gut ******
    Auch abends bei Kerzenschein strahlen sie sooooo romantisch und warm. Dir nochmal ein gaaaanz dickes *DANKESCHÖÖÖÖN*
    und da ich einfach nicht mehr nach komme mit Blogbesuchen, werde ich jetzt erst bei dir zurück wandern und freu mich schon sehr darauf.
    Deine Papierschätze von heute sind auch sooooo schööööön ;-)
    Seid ich blogge, könnte ich den ganzen Tag werkeln, lesen, dekorieren, fotografieren, u.u.u.
    So geht es mir auch mit dem lesen, ich hole mir bewußt vor wenigstens zwei Bücher im Monat zu lesen ( oft auch als Hörbuch beim nähen ).
    Ich musste eben nochmal hochscrollen und könnte nicht sagen, was mir heute am besten gefällt, alles ist wundervoll ;-)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Abend und grüße dich
    gaaaaanz <3lich, Renate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    nach dem ich schon einige Zeit bei Dir "still und heimlich" lese, habe ich mich jetzt endlich bei Dir eingetragen und werde natürlich auch bleiben.
    Jetzt zu Deinen wunderbaren Papierwerken; ich bin total begeistert und werde auf jeden Fall die nächste Zeit den einen oder anderen Kranz fertigen. Alte Bücher habe ich vor einigen Wochen mal auf dem Flohmarkt für kleines Geld bekommen.
    Den Ausdruck "basteln" verwende ich so gut wie gar nicht, mir geht es da so wie Dir. Ich schreibe grundsätzlich ich habe "gewerkelt".
    So, jetzt wünsche ich Dir noch einen guten Start in die neue Woche.
    Ganz ♥liche Grüße aus Aschgaffenburg
    Karin
    PS: vielleicht besuchst Du mich auch mal.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin...
      sieht du mir geht es so wie dir...ich bin auch immer wieder auf deinem Blog zu Besuch und genieße
      deine schönen Post´s.
      Schön das dir die Kränze gefallen..
      LG
      Tanja

      Löschen
  10. Hallo Tanja,
    das sieht wirklich sehr schön vintage aus.
    So viel Arbeit ist das.
    Gefällt mir gut.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Danke, dass Du dir so viel Arbeit gemacht hast und uns die Anleitung zur Verfügung stellst. Deine Werke sind wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    ich mag ja Schmetterlinge eh so gerne und hab auch
    zwei Stanzen zuhause, da ist das ja ganz leicht für mich. Da
    werd ich mich gleich mal dran machen.... und grad dachte ich
    noch, Libellen wären auch super, die mag ich nämlich auch so
    gerne und schon sehe ich sie. Die find ich auch ganz super.
    Ein wundervoller Post.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Tanja,
    die sind ja reizend! Die Libellen haben es mir ganz besonders angetan!!! Mit dem Draht - sooooo lieb und wieder super kreativ! Danke für alles und dir alles nur erdenklich Gute!
    Hab eine sonnige Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. das ist ja traumhaft schön!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  15. Also Tanja, was du so kannst! Ich finde alles ganz wunderschön, am besten gefällt mir das 3D-Bild. Ist das schwer, oder kann ich so etwas auch? Mal gucken! Deinen Gewinn habe ich übrigens schon losgeschickt! :-))
    Schönen Abend, meine Liebe, bis bald und toll, dass du bei MMM mitgemacht hast,
    Anne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    ich liebe deine Anleitungen!!! Die Sachen sind alle wunderschön, kann mich gar nicht entscheiden, was ich zuerst nachbasteln will. Danke für das tolle DIY!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tanja...... stolz wie Oscar....... den ich kann so einen schönen Kranz schon mein eigen nennen!!!!!
    Die Libellen finde ich auch hübsch ....aber in den Kranz bin ich verliebt *g*

    Danke nochmals und liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    schon wieder eine wunderbare Anleitung von dir:) Da juckt es in den Fingern, es sofort zu probieren.... Dankeschön!!
    Die Kränze sind echt Klasse!! Und das Papier mit Leim zu überziehen ist ein toller Tipp!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  19. Oh Tanja, ich bin wieder einmal hin und weg von deiner zauberschönen Idee ... eigentlich simpel und doch so raffiniert. Genauso, wie ich es mag, fantastisch!!! Habe mit Papier noch nicht so viel herum experimentiert, außer einem Bücherball, gefaltet aus einem alten Gebetbuch mit hauchdünnem Papier, Seite für Seite .... ich kann dir sagen, also bis die Messe endlich gelesen war ;o))) Also Respekt vor deinen filigranen Falten, sooo schön! Herzlichst, dein Elke-Meisje

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja, die Basteleien aus Papier sind traumhaft schön! Ich liebe die Libellen ganz besonders!!! Ich hab mich hier direkt mal eingetragen! Liebe Grüße Isa von Shabby Chic & Co.

    AntwortenLöschen
  21. hallo Tanja,
    wunderschön Dein Schmetterlingskranz
    da möchte man doch gleich selber loslegen
    ich hab auch ein bisschen in Deinem wunderschönen Blog gestöbert und bin begeistert.
    jetzt hab ich mich gleich mal bei Dir eingetragen
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  22. che belle le tue ghirlande!! grazie per essere passata a trovarmi...
    Elisa

    AntwortenLöschen