DIY- Memories in a box




Unser Urlaub ist fast zu Ende
und am Mittwoch beginnt bei uns wieder die Schule.
Meine zwei Jüngsten sind noch ein paar Tage 
bei Oma in Urlaub und mein Mann und ich, hatten auch noch
ein paar Tage für uns.
Ich genieße das immer sehr.
Ein paar Tage in Zweisamkeit und Ruhe.
Tun und lassen zu können was man möchte.
Luft holen, für die erste Etappe des neuen Jahres, die wieder bevorsteht.

Shabby chic Schatulle

 Ich habe die Tage, trotz einiger Blessuren,
(mir ist wieder mal eine Rippe rausgesprungen
Aua...das tut vielleicht weh.)
 für mich genutzt, und in den ruhigen gemütlichen
Abendstunden meine Memory-Rolle genäht.
Ein Andenken an meinen Vater.

my father gave me the greatest gift


Als liebevolle Erinnerung, an die kleinen Dinge,
die meinen Vater ausgemacht haben,
ist diese Rolle entstanden.
Ein kleiner persönlicher Rückblick
mit meinen liebsten Bildern
und kleinen Gegenständen,
die er immer bei sich trug.
Shabby chic DIY snippet roll
DIY Shabby chic Erinnerungsrolle

In dem Stoffkuvert ist ein Bild von seinem geliebten Garten,
das Taschenmesser, das er zu seiner Kommunion geschenkt bekommen hat 
und sein Leben lang, Tag ein Tag aus bei sich trug.
Und eine alte römische Münze, die er auch immer im 
Geldbeutel hatte.
Wahrscheinlich war sie sein Glücksbringer.


DIY Shabby chic snippet roll Erinnerungsrolle

Ein Bild von ihm als junger Schornsteinfeger, mit seinem alten
Schlüssel um die Kamine zu öffnen.

Und das Bild meiner Eltern bei Ihrer Hochzeit.


Mein Vater mit mir im Arm.
Und meine Mutter mit meiner älteren Schwester.

DIY Erinnerungen auf der Rolle Memory roll

 Und so sind meine liebsten Erinnerungen auf die Rolle gekommen.
Es war Balsam für meine Seele, obwohl auch Tränchen geflossen sind.
Tränen die gut taten.

Snippet roll Shabby chic

                  Die Bilder habe ich mit dem Freezer-Papier auf den Stoff gebracht.
Wer schauen möchte wie das geht, klickt hier



Sometimes memories sneak out of my eyes

Und die Rolle ist nun gut behütet in der Holzschatulle,
die mein Vater seit ich denken kann, auf seinem Schreibtisch hatte.
Sie wurde von mir nur ein wenig gestrichen.
Die Erinnerungen sind die selben!


Für mich war das eine wundervolle meditative Arbeit, die meinen
Vater wieder ganz nah zu mir gebracht hat.
Und die Schatulle, mit all ihren Erinnerungen, ist nun wie ein
Schatz für mich.



P.S. Entschuldigt bitte, das ich momentan nicht bei euch allen, eure wundervollen
       Post kommentiere. Aber ich muss noch aufpassen, das mir meine Rippe nicht
       nicht wieder "abhaut". Deshalb versuche ich meinen rechten Arm, nicht zu sehr
       zu strapazieren.
  


Bis die Tage
XOXO
 photo signature_zps758e51cc.png

Kommentare :

  1. Liebe Tanja,
    was für eine wundervolle Idee! Die Rolle sieht zauberhaft aus!
    Ein Schatz, der Dir hilft die unbezahlbaren Erinnerungen festzuhalten!
    Ich wünsche Dir gute Besserung und schicke ganz liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    was für eine wunderschöne Arbeit. So viele schöne Erinnerungen hast du in dieser Rolle festgehalten. Es ist gut das die Erinnerungen bleiben und einem irgendwann keine Tränen, sondern ein Lächeln in das Gesicht zaubern.
    Ich wünsche dir gute eine Besserung und schon dich, damit du bald wieder richtig fit bist.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja
    Dein Post hat mich sehr berührt - eine wundervolle Idee all die unvergesslich schönen Dinge immer bei dir zu haben. So ist dein Papa immer bei dir und die Rolle wird dir das ganze Leben lang ein Lächeln ins Gesicht zaubern!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja!
    Ich finde es ganz toll, dass du dir eine so schöne Erinnerung gebastelt hast. Die Rolle ist wirklich wundervoll geworden und dass die ein oder andere Träne geflossen ist, ist absolut verständlich.
    Gute Besserung, dass deine Rippe nicht wieder abhaut. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    eine wunderschöne Idee Erinnerungen aufzubewaren!
    Ich wünsche dir alles Liebe für das neue Jahr, vor allen Dingen Gesundheit und dass deine Rippe schnell weider heil wird.
    Ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Tanja!!
    Was für eine wunderbare Idee!! Da wäre ich nie drauf gekommen ;-(
    Hoffentlich heilt deine Rippe wieder schnell!!
    GGGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  7. liebe Tanja,
    was für eine wunderschöne Idee Erinnerungen festzuhalten und aufzubewahren.
    So was schönes hab ich noch nie gesehen!
    Pass gut auf Dich auf und gute Besserung!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. Hey Tanja! Alles Liebe noch für das neue Jahr und gute Besserung für deine Rippe! Wow...diese Rolle mit Erinnerungen ist ja der Wahnsinn! Wirklich...unglaublich schön! Tolle Idee und toll umgesetzt! LG isa

    AntwortenLöschen
  9. ~Liebe Tanja~
    Da wünsche ich dir erst einmal von der Herzen gute Besserung! Mach langsam und schone dich lieber erst einmal. ...gell versprichs mir ;-)
    Ich habe heute auch Kopfweh, denn mir ist wahrhaftig ein Hirsch auf den Kopf gefallen und ich habe eine mortz Beule. War gerade am Abdekorieren und da fällt mir doch glatt mein schwerer Schmuckhirsch vom Schrank und dummerweise auf dem Kopf.
    Hab Glück gehabt, dass es kein Loch im Kopf gegeben hat. ..manometer das tat weh :'(
    Deine Erinnerungsstücke sind sowas von bezaubernd und ich glaube dir sehr wohl, das da auch die Tränen geflossen sind.
    Habe das ja selbst auch erst erlebt und noch lange nicht verdaut...
    Alles Liebe ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Susanne,
      Ich wußte im ersten Moment nicht ob ich lachen oder weinen sollte.
      Ein Hirschkopf ist dir auf den Kopf gefallen.oh nein..das tut weh.
      Ich leide grad mit dir.
      Dem Hirschkopf geht es bestimmt gerade besser als Dir.
      Ich hoffe deine Beule schwillt schnell wieder ab.
      Ich bin heilfroh das dir nichts ernstes passiert ist.
      Liebste Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Du wirst es nicht glauben aber mein Dickkopf hat ihm dich glatt sein Geweih gekostet :-)

      Löschen
  10. Hallo Tanja,
    ich bin auch ganz angetan davon, wie du die Erinnerungen bewahrst...wundervolle Arbeit.
    Wünsche dir für deine Rippe alles Gute!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Oh my, this is gorgeous. I simply love it.
    Hugs

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Idee

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    was für eine schöne Idee....und auch eine Art des Verarbeitens eines Verlustes.
    Da wird mir ganz schwer ums Herz.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    was für eine wunderbare Idee, auf diese Weise Erinnerungen "sichtbar" zu machen! Ich glaub dir gern, dass dabei auch ein paar Tränen geflossen sind, bin selber beim Lesen ganz bewegt. Das Ergebnis ist toll - eine wunderschöne Erinnerung an deinen Vater!
    Gute Besserung für dich und
    liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    da hast Du ja was ganz Wertvolles an Erinnerungen zusammen getragen und was Wunderschönes daraus gemacht.
    Wie ein kleiner Schrein sieht die Dose mit der Rolle aus.
    Auch wenn die Tränchen geflossen sind, dass muss einfach sein und hilft Dir, wieder ein Stück in Deinem Leben weiterzugehen.
    Ich habe auch so eine Dose mit Erinnerungsstücken an meinen Papa, aber lange nicht so schön wie Deine.
    Manchmal schaue ich sie mir an, aber es ist schon so lange her. Dieses Jahr sind es schon 35 Jahre...
    Hab einen schönen Tag und pass auf Deine Rippe auf. Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    wünderschöne Deine Erinnerungen so festzuhalten...mehr mag ich nicht sagen,
    sonst kommen mir auch die Tränen!
    Schon Dich mit Deiner Rippe!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    ich wünsch Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute
    fürs neue Jahr. Viel Glück und Gesundheit!
    Eine tolle Idee, die Erinnerungen so festzuhalten.
    Wie eine Rippe rausgesprungen? Mann oh Mann,
    da pass mal gut auf und gute Besserung.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Meine liebe Tanja,
    also ich habe mir deine Post jetzt sicher schon drei oder vier Mal angeschaut und sie berührt mich tief!! So wusste ich anfangs auch gar nicht so recht was ich dir schreiben soll! Das hast du so wunderschön und mit so viel liebe gemacht, da kamen mir doch tatsächlich die Tränen! Weisst du, solange man an jemanden denkt ist er nicht tot und lebt bei uns weiter! Du hast das Andenken an deine geliebten Vater so wundervoll festgehalten, auf eine so liebevolle Art, da fehlen mir einfach die Worte. Sicherlich hat dir diese Arbeit auch sehr geholfen mit dem Verlust um zugehen. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft!
    Sei herzlich gedrückt.
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja!
    Ich wünsch dir noch ein wunderbares, schönes, aber vor allem ein gesundes neues Jahr!
    Ich finds wunderbar, dass du all deine Erinnerungen an deinem Vater sooooooo schön fest hälst !
    Beim Zusammenstellen würde mir auch so manche Tränen kommen, aber sie tun gut !
    Alles Liebe für dich und bis bald
    Ulli

    AntwortenLöschen
  20. Uiiiiii, ist es hier schön!!!!
    Ich habe mir gerade einen kleinen Rundgang bei dir gegönnt und beschlossen zu bleiben!
    Herrlich kreativ und shabby, das gefällt mir !
    Die Memory-Rolle ist so schön und eine wundervolle Idee!

    Hab es fein und pass auf das Rippchen auf!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. Das hat mich sehr gerührt, liebe Tanja. All deine Liebe steckt darin, wohlbehütet, und jedesmal entfaltet sie sich von Neuem, wenn du zurückkommst. Schöner und inniger als alles, was ich je zu Trauerarbeit gesehen habe.
    Alles Gute für Dich,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,
    zunächst gute Besserung.
    Was für ein wundervolles Bastelwerk. Da steckt Erinnerung pur drin und so schön von dir gestaltet.
    So kannst du dich schön an deinen Vater erinnern.
    Wie lieb.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja
    Ein wunderschöner Post, der unter die Haut geht....
    Gute Besserung und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Danke Tanja.....dir und deinen Lieben auch alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Jesus.....das ist eine tolle Idee!! Muß ich meine Mama gleich löchern .....ob ich ihr ein paar persönlich Dinge von meinem Papa mopsen darf :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tanja,
    wie herrlich und zauberhaft ist das denn bitte schön! ♥♥♥
    Allein die Vorstellung an die Arbeit und damit die Zeit des Auseinandersetzen, der Erinnerung und der Gefühle finde ich wunderbar!
    Herzallerliebste Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen liebe Tanja,
    sweet memories - im doppelten Sinn des Wortes - das ist eine ganz besondere Herzens- und Seelensache, die du da gemacht hast. Ich frage mich immer, wie lange lebt ein Mensch? So lange, wie es jemanden gibt der seinen Namen kennt und mindestens fünf Geschichten über ihn erzählen kann? So lange, wie es Rituale gibt, mit denen man die, die gegangen sind, in seine Gedanken integriert? Das, liebe Tanja, was du da gemacht hast, ist ein besonders schöner Erinnerungsraum.
    Herzlichst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  27. Oh, ist das schön, liebe Tanja.........das berührt mich sehr..........schöner kann man Erinnerungen nicht bewahren! Und weißt du was.........bedingt durch einige Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe, denke ich über solche Erinnerungskästchen nach - z.B. auch über Dinge, die ich meinen Lieben von mir überlassen möchte. Zwar hoffe ich natürlich noch auf viele schöne Jahre, aber keiner weiß, wieviel Zeit ihm geschenkt ist. Und du hast das mit so unglaublich viel Liebe gestaltet (die Idee in meinem Kopf war deutlich einfacher)............wirklich eine wundervolle Inspiration! 1000 Dank auch für deine lieben Zeilen und vor allem gute Besserung,

    allerliebste Sonntagsgrüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja,
    wow, was für eine wunderschöne Erinnerungsbox! Auch die Rolle ist eine tolle Idee und so unglaublich liebevoll gestaltet!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja, sooooo wundervoll und herzlich !!!!
    und wie gut ich dein fühlen und die Tränchen kenne.
    Da mein Papa Schreiner war und ich das Glück habe auch seinen Garten und einige seiner besonders liebgewonnen Schätze zu haben, begleitet er mich hier ständig und manchmal werden die Erinnerung sehr wach und die Tränen tun gut, du hast dies sehr schön geschrieben.
    :O) .....

    AntwortenLöschen
  30. Tanya, you have created such a gorgeous way to have your memories close always! The beautiful roll with the picture, so precious with your hand stitching, a sign of your love. Take care and rest, I hope you feel better soon.
    Hugs,
    Patti

    AntwortenLöschen