mal abschalten....




Hallo ihr Lieben,
wie die Tage vergehen...

Ich komme mir momentan vor, als sitze ich im Eilzug und rase
sämtliche Stationen in Hochgeschwindigkeit ab.

Dem einen oder anderen von Euch, wird das bestimmt auch schon aufgefallen sein,
dass ich mich etwas rar gemacht habe.

Nicht nur hier, sondern auch auf Instagram oder Facebook gibt es momentan
weniger von mir zu sehen.

Und das finde ich selbst so schade.
Aber manchmal ist es eben so.

Ich habe einfach zu viel um die Ohren.
Das merke ich immer dann, wenn sich mein Tinnitus
wieder bemerkbar macht. grrr



Dann heißt es einen Gang zurückschalten.
Die Füße mal hochlegen um sich Zeit zu nehmen für ein paar nette Dinge.

Zum Beispiel mit der Freundin zu telefonieren...ahh herrlich.
Mindestens eine Stunde..besser zwei ;o)

Und sich ein Plätzchen zu suchen, an dem man sich wohl fühlt.
Bei uns ist das momentan gar nicht so einfach!
Zumindest nicht im Garten oder im Hof.


Zinkwanne an Gartenzaun...sooo Shabby

Denn unser Garten ist momentan wirklich keine Augenweide.
Und der Hof immer noch eine Baustelle.

Berge von Beton und Stein liegen da rum...nicht schön ist das.
Eigentlich rechneten wir schon vor zwei Wochen damit, dass der
Landschaftsgärtner kommt.

Zu meinem übelsten Bedauern dauert es wohl nochmal 
so lange bis er endlich anfängt.

Bei solchen Dingen könnte ich echt ausflippen.
Aber hilft ja alles nichts!
Da müssen wir durch.
Stein Madonna


Aber um nochmal darauf zu kommen!
Ich habe mir im Garten ein kleines Plätzchen geschaffen, an dem ich so richtig
schön abschalten kann.

Und das in einem Teil vom Garten, an dem ich die letzten 18 Jahre
noch nie gesessen bin.
Da standen nämlich bis vor kurzem noch ein Baum und ein paar Sträucher.


Shabby chic Land Garten



Aber um dem Elend aus dem Weg zu gehen ;o) habe ich mir kurzerhand
diese kleine Ecke eingerichtet.

Nix besonderes.
Zwei Stühle und ein Tisch.
Die Bank vom Flohmarkt dazu und mein
Muttertagsgeschenk...

Ich kann euch sagen.
Als ich die Madonna mit dem betenden Kind sah, war es um mich geschehen.


Shabby chic Stein Madonna



Mein Herz hüpfte vor Entzücken.
Und mein allerliebster Hubby, schenkte sie mir vorzeitig zu Muttertag.
Und so sitze ich jetzt an meinem kleinen Tischchen.



Dann wenn´s wieder mal zu viel wird oder auch so.

Trinke ein Tässchen Kaffee und schaue meine Madonna an.
Und mit neuer Kraft stürze ich mich wieder ins tägliche Chaos.


  Diese schöne Pfingstrose wollte ich Euch auch noch zum Abschluss zeigen.
Ist sie nicht traumschön?

Die Blüten sind tellergroß und flattern wunderschön im Bild.
Habe sie vor ein paar Tagen in einem Vorgarten gesehen.

Die möchte ich auch haben!
Wenn jemand von Euch die Sorte kennt, lasst es mich bitte wissen.


♥Habt einen wunderdvhönen Muttertag♥


bis hoffentlich ganz bald
XOXO

 photo signature_zps758e51cc.png




Kommentare :

  1. Ach, liebste Tanja!
    Wie heißt es doch so schön: 《《Not macht erfinderisch...》und dein neuer Sitzplatz ist aus der besagten Not heraus entstanden und ich bin davon restlos überwältigt.
    Es ist ein bezauberndes Fleckchen geworden, an dem du sicher gut etwas Ruhe schöpfen kannst. Was bei dir der Tinnitus ist bei mir leider der ewige Bluthochdruck...Hm das ist leider so wenn es im Leben mal wieder drunter und drüber läuft.
    Die Lourdes Madonna mit Mädchen ist wahrhaft traumhaft schön und sie vermittelt Kraft.
    Meine kleine Madonna steht im Küchenregal und ich ersuche sie jeden Morgen mit meinem hilfesuchenden Blick...
    Genieße etwas Ruhe und Entspannung!
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    da bin ich also nicht alleine...mir rennt auch die Zeit weg...gerade habe ich mir mal wieder ein halbes Stündchen zum Kommentieren abgerungen...aber es wird sicher auch wieder andere Zeiten geben. Manchmal muss man sich einfach mal eine Auszeit gönnen...mit einer so schönen Madonna und einem Kaffee doppelt schön. Ein sehr gemütliches Garteneckchen hast du dir da geschaffen...also erhol dich gut!

    Wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Tanja, oh ich kenne diese Zeitnot momentan auch ganz gut und könnte dir ein Liedchen davon singen ... erspare ich uns aber doch lieber ;o) Umso wertvoller sind so kleine Auszeiten an einem ruhigen Rückzugsort, ein Tässchen Tee oder Kaffee, einmal nur so da sitzen und nur können, nichts müssen. Dwein Platz ist wie geschaffen dafür, ich finder er strahlt Ruhe und Behaglichkeit aus. Geniesse ihn so oft es geht, und denk immer auch so ein bisschen an dich! Sei umärmelt, von deinem Meisje


    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    ich hofe es geht mit dem Tinitus wieder besser....
    Zeitnot kenne ich nur zu gut....
    Zum entspannen hast du dir aber einen tollen Rückzugsort fertig gemacht.
    Total romantisch.....
    Liebe grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    das ist ja eine ganz wunderbare Ecke zum Luftholen und Entspannen. Da können die Gedanken fließen...
    Ja, ab und zu muss man sich einfach ein paar Minuten für sich ganz alleine schaffen.
    Besonders gut gefällt mir die riesen Zinkwanne, schmacht.
    Und die Pfingstrosen sehen klasse aus. Solche habe ich noch nie gesehen und unsre im Garten sind noch gar nicht so weit.
    Dir ein schönes ruhiges (!) Wochenende,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ach Tanja,
    ich setze mich jetzt auch auf deinen Platz, den du dir so wundervoll eingerichtet hast. Für Kaffee ist es jetzt ein wenig zu spät, aber ein Glas von einem guten roten Wein ... vielleicht. Ich bring in mit. Oh, ja - um die vielen Ohren noch mehr, aber es kommen wieder ruhigere Tage!!!
    Viel Kraft
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja, ich kenne das nur zu gut, im Eilzug zu sitzen! Es ist richtig, sich Auszeiten zu nehmen und ich denke, keiner wird dir das übel nehmen! Dein Garten ist wunderbar...das sieht traumhaft schön aus! Glg isa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    deine Pfingsrose ist ja ein Traum und dein kleiner Rückzugsort lädt wirklich zum Verweilen ein .... so hübsch und romantisch ist es hier.
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    ein schöne Platz zum Abschalten! Kleine, feine Details machen ihn zum Hingucker. Mir gefällts ausgesprochen gut.
    Die Pfingstrose ist eine wahre Augenweide. So eine habe ich noch nie irgendwo gesehen.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir - Stine -

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    dein gemütliches Fleckchen gefällt mir richtig gut, vor allem die tolle Bretterwand.
    Ja ja die liebe Zeit, komme auch kaum noch zum posten. Mal schauen, ob es wieder besser wird.

    Wünsche dir einen ruhigen Abend,
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Hi Tanja. This space is beautiful. Love it, and I pinned it to my Outdoor spaces.
    Have a great weekend
    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  12. liebe Tanja,
    im Moment geht es mir ähnlich , ich habe dazu das Gefühl, die soziaeln Netzwerke fressen mich auf, zu viele liebe Menschen, denen ich gerecht werden möchte, ohne sie zu verprellen, das stresst mich derzeit!
    es sit schon verrückt, man möchte gerne überall dabei sein aber es geht ja nicht, das reale Leben ist ja auch noch da und steht eigentlich an erster Stelle!
    deine ruhige Ecke ist ein absoluter Traum!
    die alten Madonnenfiguren gefallen mir sehr gut dort! Hab einen schönen Sonntag, herzlich Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  13. soooooo zauberhaft dein plätzchen!!! wunderwunderschön deine madonna und das betende kind!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    Ein lauschiges Plätzchen hast Du Dir erschaffen :-)
    Sieht sehr einladend aus ...
    Herzliche Grüße und weiterhin gute Nerven,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. toller Platz im Garten...habe gepinnt....Christine from Little Brags
    http://littlebrags.blogspot.com

    AntwortenLöschen