Gebettet in Leinen




Shabby chic Tagesdecke aus Leinen

 Huhu meine Lieben,
vor einiger Zeit hatte ich in einem vergangenen Post
von meinem Nähprojekt erzählt.

Und beinahe hätte ich es schon wieder vergessen.
Denn fertig mit meinen Näharbeiten bin ich schon eine ganze Weile.

So lange, dass ich mich schon fast an den Anblick gewöhnt habe.
Und doch, ist es immer wieder eine Freude, die neuen Tagesdecken und Kissen 
zu betrachten.

Blauregen in der Vase

Schon lange wollte ich eine Tagesdecke aus Leinen.

Natürlich sollte sie weiß sein und aus superweichem und schönen Leinen.
Aber die Suche nach dem geeigneten Material war schwerer als gedacht.

Sämtliche Läden habe ich abgeklappert.
Online konnte ich auch nicht´s finden was mir gefallen hätte.

Und wenn ja, dann war der Stoff nur 1,40m breit.
Aber ich brauchte ja Stoff in Überbreite, der so richtig schön übers Bett fällt.

Durch Zufall bin ich in Frankreich dann fündig geworden.
Ich konnte mein Glück kaum fassen.

Die hatten genau das, was ich wollte.
Leinen so leicht wie eine Feder.

Leinen das man auch wunderbar für Vorhänge nutzen kann.
Weil es so leicht ist, dass man durchschauen kann.

Von diesem Stoff habe ich mir Kissen genäht und die große Rolle
die man auf den folgenden Bildern sehen kann.

Nur wenn das Leinen so dünn ist, bekommt man so wunderschöne 
Rüschen hin..(siehe auch hier ..auf dem lavendelblauen Kissen.)


romantic Living Shabby chic Bedroom
  
Und hier seht ihr nun die Decken, die entstanden sind.

Ich habe meist mehrere Decken auf dem Bett.
Einmal die große weiße Tagesdecke.

Und dann, wie hier zu sehen, eine schöne Häkeldecke.
Die habe ich auch mal aus Frankreich mitgenommen.

Ich bewundere immer wieder die Arbeit, die in so einer Häkeldecke steckt.
Und stelle mir vor, wie eine Frau monatelang (bei mir würde sowas Jahrzehnte dauern) 
sich die Finger wundgehäkelt hat, bis dieses Meisterwerk vollendet ist.

Die Decke ist so riesengroß, dass ich sie auch locker als Tischdecke nehmen könnte.


Und anstelle vieler kleiner Kissen, hab ich die schon erwähnte Rolle genäht,
samt Innenkissen.

Ich hatte immer einige kleine Kissen auf dem Bett liegen.
Aber das ging mir mit der Zeit ganz böse auf die Nerven.

Ständig lagen irgendwelche Kissen rum.
Nein Danke...da hab ich keine Lust mehr drauf.

Momentan jedenfalls nicht. 
Das kann sich aber schnell wieder ändern.
Ihr kennt das bestimmt auch, gelle?

große Bettrolle aus feinstem Leinen

Und so ist das Zimmer nur sehr minimalistisch
und ohne viel Schnick Schnack eingerichtet.

Ein paar Schwingen an der Wand und ein großer
Rosenkranz runden das Bild ab.

Shabby chic Engelsflügel auf Shabby chic and I zu sehen.

Ich wollte die Kühle, die Wärme, das weiß des Leinens
und die Gemütlichkeit des Bettes nicht durch zu viel
Drumherum zerstören.

Angelwings Shabby chic decoration




Die liebe Christiane von Liebhaberstücke hat, vor einiger Zeit,
auch ganz lieb an mich gedacht und mir die wunderschönen
alten  Spitzenkissen geschenkt.

Dir liebe Christiane noch mal von Herzen ein ganz dickes Dankeschön.
Ich freue mich immer wieder über die tollen Kissen.


Hier seht hier auch die zweite halbe Tagesdecke.

Ich mag es so gerne, wenn ich einfach noch eine zweite Decke übers Bett 
"werfen" kann.

Und auch diese habe ich mir so genäht, dass sie als Tischdecke
benutzt werden kann.
Praktisch sowas, nicht wahr ;o)

Shabby chic whit bedding

white shabby chic Linen Bed

Ich liebe meine neue Bettklamotte und werde bestimmt noch mehr
davon nähen.

Die Schränke stehen ja erst kurz vor dem platzen.


Habt einen schönen Maifeiertag

bis ganz bald
XOXO




 photo signature_zps758e51cc.png

Kommentare :

  1. So schön sieht das aus mit den beiden Tagesdecken, weiß und schlamm (?) sieht einfach genial zusammen aus. Die Häkeldecke ist auf jeden Fall ein absoluter Hingucker!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sensationell schön, meine liebe Tanja, sensationell schön!!!
    Ein wundervolles Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum, herrlich romantische Wirkung!
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wunderschön geworden und solch eine Art Leinen sicher schwer zu finden! Mit vielen kleine Kissen wärs mir auch zu mühsam, jeden Tag rauf und wieder runter vom Bett ;-)
    Gefällt mir gut, die reduzierte Einrichtung.
    Viele Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  5. Ich komme aus dem Staunen kaum raus.
    Dein Schlafzimmer könnte genau so auch in einer Zeitschrift abgebildet sein!
    Deine Deko drumherum auch wieder so toll, dass ich mich gleich in die Holz-Kreuz-Kette
    verguckt habe! Tolle DEKO (wink mit dem Zaunpfahl! ;-)))))) )!

    Liebe Grüße und tolles langes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    dein Schlafzimmer ist einfach nur wunderschön geworden und das Leinen *seufz* - davon hätte ich auch gerne etwas...vielleicht sollte ich mal Urlaub in Frankreich machen...
    Wünsche dir auch ein schönes langes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Boahhhh....ein Traum!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die Leinendecke mit den Rüschen und erst die Häkeldecke....................ich glaub ich brauch einen Arzt :o) Ich häkle auch schon wieder an zwei Decken....aber das Muster ist nicht so aufwendig wie bei deiner....muß gleich nochmals gucken gehen *g*

    Wünsch dir ein herrliches Wochenende!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was gleich zwei Decken?
      Wie machst du das nur. Deine Energie würde ich auch haben wollen.
      Ich weiß ja wie toll du häkeln kannst.
      Du Glückskind..ich beneide dich.

      Löschen
  8. Liebe Tanja,
    was soll ich dazu sagen ... einfach so(!? )hast Du die schönste Tagesdecke der Welt mit traumhaften Rüschen genäht! - was kannst Du eigentlich nicht? :o) Verliebt bin ich sag ich Dir und ich kann mich gar nicht satt sehen an den schönen Bildern!! Und auch deine Wisteria präsentiert sich toll!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Mai-Wochenende und schicke ganz liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja!
    Dein Schlafzimmer ist wie geschaffen für süße und angenehme Träume. Einfach Himmlisch!
    Diese Decken sind so luftig wie Wölkchen und unendlich zauberhaft. Ich habe lange auch eine Häkeldecke als Tagesdecke in Betracht gezogen, aber wegen den beiden Fellkindern,die gerne übers gemachte Bett huschen,habe ich dann doch Stoff genommen. Doch ich liebäugle nach wie vor ☺.
    Ich finde ja weiße Bettwäsche auch so herrlich, aber das sieht mein Partner leider ganz anders.
    Irgendwann habe ich ihn garantiert dazu auch noch überredet....
    Wünsche dir einen wunderschönen Maifeiertag!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann bekommst du deinen Liebsten noch dazu.
      Da bin ich mir sicher.
      LG

      Löschen
  10. Oh Tanja,
    es sieht so wunderschön aus bei dir :-) Die Decken sind ein Traum! Und das lange Kissen erst. Du hast wirklich einen tollen Geschmack und ein Gespür fürs einrichten. ich wünsche dir einen schönen ersten Mai morgen.
    liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    die Tagesdecke ist ja ein Traum. Die hast Du selbst genäht - wahnsinn!!!
    Sie sieht einfach genial aus. Ich hab ja auch immer nur weiße Bettwäsche,
    ich finde (oder bilde mit ein:-)), dass man darin besser schläft. Ich mag
    das Material einfach. Und da hab ich doch gleich noch die Kissenbezüge
    erkannt - schön, dass Du gleich einen Platz dafür gefunden hast. Das freut
    mich sehr!
    Ich wünsch Dir einen wundervollen ersten Mai.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christane,
      hihi...mir geht es genauso.
      Ich fühle mich in weißer Bettwäsche auch wohler.
      Solange es nicht so eine starre wie im Hotel ist.

      Löschen
  12. Ich geh dann mal mein Zimmer renovieren! So viel Inspiration haut mich um! Und mir fehlen die Worte! (Passiert nicht oft, hihi) du hast wirklich ein Händchen für's Schöne, liebe Tanja!

    AntwortenLöschen
  13. Oh Tanja, da bleibt mir fast die Luft ein bisschen weg, SO eine zauberschöne, federleichte und ausgefallene Decke zaubern kannst wirklich nur DU! Diese Leichtigkeit und der verspielte Faltenwurf machen dein Projekt für mich absolut perfekt, ich bin verliebt in deine Neue ;o) Hab es heimelig und leicht, sei umärmelt, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    bei der Häkeldecke wird es mir ganz anders. Wunderschön ist sie, so duftig luftig leicht.
    Die ist ja einfach nur ein Traum.
    Sie sieht toll auf der schönen weißen Leinendecke aus.
    Zwei weiße Decken mag ich jetzt nicht so sehr, ein bisschen Kontrast finde ich wunderbar.
    Aber toll, wie Du nähen kannst.
    Dir einen gemütlichen Nachmittag auf dem Bett, träum was Schönes,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Nur ein Wort fällt mir zu dem Bild ein "PERFEKT" . Mehr braucht es nicht. Liebe Tanja diese Leinendecke ist wunderschön und solltest Du damit in Produktion gehen. Ich nehme sofort eine ;-)
    Hab einen schönen "Tanz in den Mai".
    Liebste Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    deine Decken sind der Traum. Ich liebe Leinen sehr und so eine Häkeldecke steht auch auf meiner to do - Liste.
    Leider kann ich nicht nähen. Deshalb hab ich mir gerade Leinenbettwäsche gekauft.
    Deine "Bettklamotten" und die Deko drumrum find ich sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Hey Tanja...wow ein Träumchen...sieht klasse aus...da möchte man sich am liebsten direkt reinwerfen und selig einschlummern :) Hab ein tolles langes Wochenende! LG Isa

    AntwortenLöschen
  18. Invite to your new blog Teddy bear and his friends!
    Now you can sign up for the drawing elephant Tashi http://mozgovkina.blogspot.ru/2015/04/candy.html

    AntwortenLöschen
  19. Traumhaft, im wahrsten Sinne des Wortes, den unter diesen Decken schläfst Du bestimmt gut. Ich bewundere auch immer die "schön dekorierten Tagesdecken, Kuscheldecken, tausend Kissen" Betten, die man manchmal sieht. Wer macht sich morgens schon sooo viel Mühe und richtet so ein Bett wieder ordentlich her (das dauert bestimmt einige Zeit!) ? Ich auf alle Fälle nicht, mir sind schon Deko-Kissen zu viel!!! Deshalb: kluge Entscheidung nur die Rolle zu dekorieren........

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht traumhaft schön aus, liebe Tanja.........erinnert mach an Boho-Style mit dem Traumfänger und dem großen Holzrosenkranz, dazu das herrliche Leinen - eine wahrhaft himmlische Kombination! Muss mir schöne Leinenbettwäsche kaufen, da ich das mit den vielen Decken und Kissen (jeweils morgens und abends) so ungern mache.......ich bin da leider etwas bequem ;). Ein herrliches Maiwochenende und wundervolle Träume in dem zauberhaften Bett,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja!
    Eine wunderschöne Tagesdecke und die Kissen dazu, toll!!!
    Einen schönen Feiertag,
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja,
    wow ist das Schön!! Die vielen Decken und die Farbkombination von Weiß mit Natur - Wunderschön!! Und die Idee, die Decken auch als Tischdecken zu nutzen ist toll:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  23. Was für eine wunderschöne Näharbeit, liebe Tanja!
    Dein Bett sieht aus wie aus längst vergangenen Zeit, himmlisch schön.
    Und wie praktisch du deinen wahrgewordenen Traum genäht hast ;-)

    Ich wünsch' dir einen schönen Abend & einen guten Start in das lange Wochenende ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tanja,
    wow, wie wunderschön! Richtig romantisch sieht die Decke aus und macht dein Bett richtig elegant und auch ein wenig märchenhaft!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tanja,

    das sieht total edel aus, einfach wunderschön.

    Ich wünsch dir einen schönen 1. Mai und ein schönes Wochenende

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,
    einfach nur ein Traum, so wunderschön....
    ♥ ♥ ♥ ♥
    Deine Flügelchensind auch ein Traum....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Tanja!

    Schön gemütlich hast Du es bei Dir und Leinen bin ich großer Fan von!
    Falls Du bunte Süßigkeiten gewinnen möchtest, ich verlose eine leckere Macaronbox (Give Away!).
    Schau unbedingt vorbei!;)
    Allerliebste Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tanja,

    mir fehlen gerade die Worte und das passiert mir wirklich nicht oft! Soooooo schön!
    Dieses Leinen! Und diese irre Häkedecke - ein Träumchen. ich bin total begeistert!
    Diese unglaubliche Leichigkeit des Stoffes ist fast greifbar! Daumen HOCH!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja,
    Wunderschön ist es bei Dir im Schlafzimmer :-)
    Die Tagesdecke ist ein Traum.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Da hast du dich wie auf Wolken gebettet und schläfst sicherlich himmlisch darin, liebe Tanja. Die Bilder sind ein Genuss.
    Deinen Rosenkranz musste ich auch schon nachbauen, weil ich ihn so schön fand.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  31. Himmel ist das schön bei Dir !!! Bin ganz verzaubert ! Das schönste Bett was ich jemals gesehen habe !
    Ich beneide Dich wegen Deinen Nähkünsten ....da habe ich leider zwei linke Hände ;)
    Ganz viele liebe Grüße
    Lana

    AntwortenLöschen
  32. Hach liebe Tanja, ist das schööön!
    So kuschelig und dekorativ zugleich! Heute schlafe ich in deinem Bett ja??
    Nur eine Nacht ok? Nur mal so zum testen ;) So schön!
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  33. Oh my, what a beautiful bed. Love.
    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tanja,
    wow, das sieht so schön aus. Der Stoff ist klasse. Ich habe meine Vorhänge nun auch schon eine Weile hängen. Nur leider ist es im Bad nach dem Duschen sehr feucht und dann fallen sie nicht mehr so locker. Da muss ich mir noch was einfallen lassen.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  35. Also, das ist mal ein Schlafzimmer, da würde ich auch gerne drin schlafen - so fluffig, so leicht, so harmonisch, so garnicht "gestelzt", so ganz nach meinem Geschmack.
    Und zur Decke kann ich nur sagen: wunderschön!
    Hab einen schönen Abend, Jacqui

    AntwortenLöschen